Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Schloss Seehof
Das Kammermusikfestival im Innenhof von Schloss Seehof

Vor den Toren Bambergs, in der Gemeinde Memmelsdorf, liegt das prächtige
Schloss Seehof. Sobald der Gast den romantischen Innenhof betritt,
spürt er die wohltuende Ruhe längst vergangener Zeiten.
Umgeben vom lebensfrohen Formenspiel des fränkischen Barock,
inspiriert die Atmosphäre dieses Ortes Musiker und Zuhörer gleichermaßen.
Konzerte werden hier zu einem Fest für Auge und Ohr, Seele und Geist,
zum lange nachklingenden Erlebnis. Die Interpreten kommen aus den Reihen
der Bamberger Symphoniker-Bayerische Staatsphilharmonie,
dazu bekannte Solisten und das Bamberger Streichquartett.

Mittwoch, 22. Juli 2015, 19.30 Uhr
SOMMERZAUBER MIT FLÖTE UND HARFE

J.S. Bach, W.A. Mozart, S. Mercadante, J. Naderman/J.L. Tulou, J. Remusat/ A. Leduc,
Cesare Ciardi, Peter I. Tschaikowsky, Giulio Briccialdi

DEJAN GAVRIC, Flöte
SILKE AICHHORN, Harfe

Donnerstag, 23. Juli 2015 19.30 Uhr
EINE NACHT-MUSIK
GERD ANTHOFF


liest aus

„Die Nachtwachen des Bonaventura".

Text von August Klingemann (1777 – 1831)
Musik von Biber, Boccherini, Schubert, Beethoven und Mozart

BAMBERGER STREICHQUARTETT
Raúl Teo Arias – Andreas Lucke – Branko Kabadaic – Karlheinz Busch

Freitag, 24. Juli 2015, 19.30 Uhr

„...mit einem Wort: Sie sind einfach großartig“ (SZ)

DUO VIRTUOSO

Enrique Ugarte, Akkordeon – Raúl Alvarellos, Piccoloflöte und Klarinette
mit neuen Werken

Der Europameister und Vizeweltmeister auf dem Akkordeon (E. Ugarte) und der Meister der Klarinette und Piccolo-Flöte (R. Alvarellos) entlocken von Mozart bis zum Tango ihren Instrumenten Töne, die ein ganzes Orchester bis hin zum Dudelsack ersetzen!

“Wie charmante Spitzbuben - Der zarte Blonde mit dem mächtigen Akkordeon und
der schwarzbärtige Riese mit der winzigen Piccoloflöte sind ein prächtiges Comic-Duo. Und exzellente Musiker. Wenn die Beiden ein Konzert geben, geraten die eingeübten Spartenbegriffe von E und U ins Rutschen. Der Fachmann staunt, der Laie sperrt entzückt die Ohren auf“ (AZ München)

Samstag, 25. Juli 2015, 19.30 Uhr

"Eine Erscheinung wie Mozart bleibt immer ein Wunder,
das nicht zu erklären ist." (Goethe)

MOZART-KONZERT

Klarinettenquintett A-Dur KV 581, Salzburger Sinfonien u.a.

GÜNTHER FORSTMAIER, Klarinette
Soloklarinettist der Bamberger Symphoniker

BAMBERGER STREICHQUARTETT
Raúl Teo Arias – Andreas Lucke – Branko Kabadaic – Karlheinz Busch

Moderation: Karlheinz Busch

Sonntag, 26. Juli 2015, Matinee, 11.00 Uhr (Orangerie)

WortSpiel in der Matinée

"ÜBER MICH HAT NOCH NIEMAND GELACHT!"

Belege wider die deutsche Humorlosigkeit. Lustiges aus der Literatur von Goethe
bis Karl Valentin. Vergnügliche Klänge von Bach bis zum Bierzelt-Schunkler.

Martin Neubauer, Schauspieler - Heiko Triebener, Tuba

Sonntag, 26. Juli 2014, 19.30 Uhr

Klänge für die Seele

MUSIK ZUM TRÄUMEN

mit besonders schönen Sätzen aus Barock, Klassik, Romantik und Musik aus
berühmten Filmen. Meisterwerke voller Stimmung und Gefühl.

BAMBERGER STREICHQUARTETT
Raúl Teo Arias – Andreas Lucke – Branko Kabadaic – Karlheinz Busch

Moderation: Karlheinz Busch

Freitag, 14. August 2015, 19.30 Uhr

Das Sommermittekonzert (I)

Andalusische Nacht

SPANISH BLUE

Musik von Boccherini (u.a. Fandango-Quintett), Turina, De Falla, Granados, Albéniz, Tarrega und Rodrigo.

KLAUS JÄCKLE, Gitarre
ANDREA GRÜNER, Tanz

BAMBERGER STREICHQUARTETT
Raúl Teo Arias – Andreas Lucke – Branko Kabadaic – Karlheinz Busch

Moderation: Karlheinz Busch

Samstag, 15. August 2015, 19.30 Uhr

Das Sommermittekonzert (II)

Starke Stücke

DIE VIER JAHRESZEITEN

E. F. Dall’ Abaco: Concerto a Quattro a-Moll
A. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten op. 8
F. Mendelssohn Bartholdy: Quartett D-Dur op. 44 Nr.1

Raúl Teo Arias, Solo-Violine

BAMBERGER STREICHQUARTETT
Raúl Teo Arias – Andreas Lucke – Branko Kabadaic – Karlheinz Busch

Moderation: Karlheinz Busch

Sonntag, 16. August 2015, 19.30 Uhr

Das Sommermittekonzert (III)

KLEZMER-MUSIK

THE TRIO „THE CARAVANS“
Nimrod Guez, Violine (Viola) – Philip Weberndörfer, Gitarre – Mátyás Nemeth, Bass

Drei Musiker aus drei Ländern, mit unterschiedlichen musikalischen Muttersprachen, bilden das Trio "The Caravans". Das Repertoire setzt sich dementsprechend aus
drei Musikrichtungen zusammen: Klezmer, Gypsy-Jazz, und ungarischer
bzw. deutscher Zigeunermusik.
Der aus Israel stammende Geiger und Bratschist Nimrod Guez
ist Professor für Bratsche an der Musikhochschule in Würzburg.
Er gibt aus erster Hand die Musik seiner Heimat weiter: den Klezmer.

Änderungen vorbehalten

Karten:

bvd-Kartenservice, Lange Straße 22, 96047 Bamberg,
T.: 0951-980 82-20;
F.: 0951-980 82-30;
E-Mail: info@bvd-ticket.de;
Internet: www.bvd-ticket.de
Karten auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen

PREISE:

Block A zu € 25.- (ermäßigt € 22.-)
Block B zu € 22.- (ermäßigt € 19.-)

Matinée in der Orangerie am 26. Juli 2015 um 11.00 Uhr

Kategorie A - D: € 22 (ermäßigt € 19.-)
Kategorie E – F: € 19.- (ermäßigt € 17.-)

Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Behinderte (ab 60%)

Restkarten an der Einlasskasse (unter Mobil: 0170-5 84 65 20, Beate Leykauf)

Sie erreichen Schloss Seehof als Autofahrer über die A 73 Ausfahrt: Memmelsdorf. Parkplätze vorhanden für eine Parkgebühr von € 1,00

PS.: Keine Sorge vor schlechtem Wetter!
In der benachbarten barocken Orangerie steht Ihnen in diesem Fall ein wundervoller Saal zur Verfügung, der Aug´ und Ohr zufrieden stellt.


Impressum

Stiftung der Sparkasse BambergFränkischeOfa BambergSchlaug BambergSchlaug BambergSchlaug Bamberg
Blumenstudio am Maxplatz
Cavalli recordsrotgelb Musikzauber Franken